Zimmer 202

Künstler : M1K

„M1K“ ist das Amalgam
aus Thomas Munck und Swen Inkub.

M1K ist ein interdisziplinärer Künstler, ein Software-Erforscher und Vektor-Geek, er ist das Ergebnis synaptischer Verbindungen und neuronaler Verknüpfungen mit Inkub.

Von der optischen Kunst und der interaktiven, spielerischen Art des Letzteren angezogen, hat er in Zusammenarbeit mit Inkub eine neue Methode der Bildbearbeitung geschaffen.

Seit 2008 Mitglied des Kollektivs 3rs, widmet er sich (gemeinsam mit den anderen) der Ar(t)chitektur, der digitalen Kunst und der graphischen Gestaltung, gleitet dabei aber immer mehr in Richtung Streetart ab.

Ihre Schablonen sind zum Einmalgebrauch und von atemberaubender Genauigkeit. Meist sind Stunden an Vorbereitung und Anbringung nötig, denn für das verblüffende Ergebnis reicht das alleinige Augenmaß nicht mehr.

Das Projekt „Menschbaum“ expandiert stetig, und die Natur wird, in einer Mischtechnik aus Op-Art, Schablone und Aufkleber, auf die Mauern unserer Städte projiziert. Mehr als je zuvor ist es wichtig, die Zerstörung der Natur durch den Menschen zu thematisieren.

GERASTERTES AUTOPORTRÄT

Ab 100 €**

- 20 m²
- Straßenseite
- 2 Betten
- max. 2 Personen
- Fernseher
- gratis WLAN
- Schreibtisch
- ebenerdige Dusche
- Haartrockner
- Klimaanlage: nein

IHR AUFENTHALT

Sonntag 21 Juli 2019
Montag 22 Juli 2019
* Kinder über 3 Jahre

Personenanzahl : 2
Anzahl der Übernachtungen : 1
Tarif : 100 € **

Verfügbare Zimmer, die Ihren Kriterien entsprechen

KHAT
STEW
Ateliers BAH
RENSONE
Christophe URBAIN
HURLUBERLUE
Sophie ZAZZERONI
Marie MEIER
CHIFUMI
INKUB
M1K
RUSS
Estelle HOFFERT
reloadpage
finalise