Aufgrund der besonderen Umstände im Zusammenhang mit der Bewältigung der Gesundheitskrise (covid 19).
Das Hotel ist bis auf Weiteres geschlossen.

Graffateria ist zum Mitnehmen geöffnet

Zimmer 208

Künstler : MISS KINKY

MISS KINKY eröffnet Ihnen in Zimmer 208
den Eintritt in ihre Welt, dort wo sie die Familie
von Mr. HIBOU untergebracht hat.

MISS KINKY

Florence, alias MISS KINKY, ist eine Künstlerin, die sich leidenschaftlich für Zeichnen und Malen interessiert. Autodidakt in der Seele, entstanden ihre ersten Werke vor etwa sieben Jahren: von der Personalisierung von Turnschuhen über Gemälde bis zur Leinwand. Ende 2012 wurde der Wunsch geboren, mit Zeichnungen einer wiederkehrenden Figur zu experimentieren: Mr. HIBOU (Herr Eule).

Mit einem Stil, der von Tätowierungen inspiriert ist, wird jede Eule mit einer anderen Technik wie Acryl, Aquarell, Rotring bemalt oder gezeichnet - und seitdem MISS KINKY im Graffalgar tätig war, sogar als Fliesenmosaik.

MY OWL’S FAMILY

Ab 80 €**

- 10 m²
- Straßenseite
- 1 Bett
- max. 1 Person
- Fernseher
- gratis WLAN
- Schreibtisch
- ebenerdige Dusche
- Haartrockner
- Klimaanlage: nein

IHR AUFENTHALT

Donnerstag 28 Mai 2020
Freitag 29 Mai 2020
* Kinder über 3 Jahre

Personenanzahl : 1
Anzahl der Übernachtungen : 1
Tarif : 80 € **

Verfügbare Zimmer, die Ihren Kriterien entsprechen

Julien SCHLEIFFER
MISSY
MISS KINKY
CHEYENNE
Sherley FREUDENREICH
Bertrand GONDOUIN
JUPE
Pierre FRIGENI (isogram)
FERNI
LE ROI DES BALLONS
Frantisek ZVARDON
MO BARROUX
STOM 500
WISE
TINO
HURLUBERLUE
RUSS
Estelle HOFFERT
STEW
CHIFUMI
Ateliers BAH
Marie MEIER
RENSONE
Sophie ZAZZERONI
Christophe URBAIN
KHAT
reloadpage
finalise